• Lapoya_2
  • Lotchberg_2
  • Stryker_2
  • Lotchberg_1
  • Route jour 1
  • Route nuit 1
  • Expo02_1
  • Celgene_1
  • Celgene_2
  • Lapoya_1
  • Route nuit 2

Präsentation

Das Büro AJS Bauingenieure AG ist im Kanton Neuenburg gut vertreten und  passt sich seit mehr als 50 Jahren dem Rhythmus neuer Technologien, sowie dem Baumarkt an, um den Kundenanforderungen zu entsprechen.

AJS Bauingenieure AG gilt im Fachbereich der Bauingenieure der Westschweiz als anerkannter Partner. Es ist das grösste Bauingenieurbüro des Kantons Neuenburg. Das Unternehmen beschäftigt Ingenieure(innen), Tiefbauzeichner(innen), Techniker, Lehrlinge, kaufmännische Angestellte und Buchhalter. Es schöpft sein Know-how aus den Fach- und Sachkenntnissen jedes Einzelnen.

Die Früchte dieser Teamarbeit sind hunderte von Bauausführungen, welche verwirklicht wurden und zum Alltagsbild gehören. So wie z.B. die N5 zwischen Solothurn und Yverdon, insbesondere die Durchfahrt des Abschnittes Béroche (Vaumarcus-Bevaix); der AlpTransit des Lötschbergtunnels (örtliche Bauleitung); CEVA Los 27.20 (Cornavin, Eaux-Vives, Annemasse: die zukünftige 1,5km lange Verbindungsstrecke); Celgene International in Boudry; Neode der Forschungspark in La Chaux-de-Fonds; das Einkaufszentrum Les Eplatures in La Chaux-de-Fonds; die TCMC Tramstrecke in Genf zwischen Cornavin – Meyrin – CERN; das Fernheizungsnetz in Couvet, und noch viele andere.

« Unsere Zufriedenheit und jene unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner… »